Home|Anwendungen|Elektromobilität
Elektromobilität2020-10-09T17:34:32+00:00

Elektromobilität

Die Bedeutung und Verbreitung von Elektromobilität nimmt immer mehr zu. Netzdienliches Lademanagement nach den gesetzlichen Vorgaben, u.a. aus dem Messstellenbetriebsgesetz und dem Eichrecht, ist der zentrale Erfolgsfaktor der sektorübergreifenden Energiewende. Hierfür werden aktuelle Zustandsdaten des Stromnetzes benötigt, die mit der Anbindung der Ladeinfrastruktur an das intelligente Messsystem bereitgestellt werden. Das Smart Meter Gateway wird zum hochsicheren Datenübermittler und ermöglicht die Steuerung von Ladesäulen sowie zukünftig auch einen Abgleich der Soll-Ist-Daten.

Schon heute stellen wir die interoperable Basis für netzdienliche und eichrechtkonforme Ladevorgänge bereit. So kann die Steuerung von Ladevorgängen aus einem Backendsystem oder die Sollwertvorgabe an Energiemanagementsysteme über das SMGW hochsicher und nachvollziehbar abgebildet werden. Analog zur netzdienlichen Steuerung von energieintensiven Anlagen im Haushalt wird die Ladeinfrastruktur als Controllable Local System (CLS) über die entsprechende Schnittstelle des SMGW gesteuert. Wir setzen dabei auf die Zusammenarbeit mit innovativen Branchenpartnern, um über standardisierte Schnittstellen die Integration in bestehende Systeme zu gewährleisten.

Beratungsanfrage
Energiemanagement

Innovationsprojekte Elektromobilität

Produkte für Elektromobilität

Aktuelles aus dem Bereich Elektromobilität

  • Teag_Ladesaeule_Teaser

TMZ, PPC und Robotron demonstrieren zukunftsfähige Ladelösung

Auf dem Campus der TEAG Thüringer Energie AG in Erfurt erprobt die Tochtergesellschaft TMZ innovative Lösungen für energiewirtschaftliche Anwendungsfälle. In erster Linie wird dort das intelligente Messsystem für netzdienliches Last- und Einspeisemanagement und die Steuerung im Smart Grid auf Herz und Nieren getestet.

  • SMGW Scan Smartphone

Technische Eckpunkte für die Weiterentwicklung von Smart Meter Gateways

BSI und BMWi veröffentlichen "Technische Eckpunkte für die Weiterentwicklung des Standards zum Smart Meter Gateway". Im Fokus steht die Umsetzung von Anwendungsfällen wie der Steuerung von Anlagen im Smart Grid, dem Submetering und der Anbindung von Ladeinfrastruktur an das SMGW. Großes Ziel: die Beschleinigung des SMGW-Rollouts. Insgesamt prognostizieren BSI und BMWi ca. 15 Mio. Einbaufälle bis 2030.

  • webinar_CLS_persp_teaser

Webinarreihe CLS-Perspektiven startet erneut

Die dreiteilige Webinarreihe für Messstellenbetreiber, Immobilienwirtschaft & Systementwickler rund um CLS Use-Cases, Submetering und das CLS Gateway als Mehrwertplattform. Start am 1.6.2021 - die Anzahl der Plätze ist limitiert.

More
Kontakt
Formular
Newsletter
Feedback