Kontakt Kontakt +49(0)621/40165-100

Kontaktformular

Da ist das Ding: SMGW erhält CC-Zertifizierung von BSI

Zertifizierte Smart Meter Gateways von PPC
Stempel zertifiziert

Der Grundstein für den deutschlandweiten Rollout intelligenter Messsysteme ist gelegt: Als erster Hersteller erhalten PPC und OpenLimit die gesetzlich vorgeschriebene CC-Zertifizierung (BSI-CC-PP-0073 v1.3) für das gemeinsam entwickelte SMGW. Auch die erste Revision der Baumusterprüfbescheinigung „PTB-A 50.8“ Modul B und D der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) wurde in der letzten Woche bestätigt. Damit erfüllt das SMGW von PPC und OpenLimit alle sicherheitsrelevanten sowie mess- und eichrechtlichen Anforderungen für den Start des Rollouts bei allen Messstellenbetreibern. Im Rahmen des sogenannten in-vivo-Tests haben ferner in den letzten Wochen acht Hersteller von GWA-Softwaresystemen ein umfängliches Testprotokoll absolviert, Interoperabilität nachgewiesen und wurden als zugelassene Systeme in die Baumusterprüfbescheinigung aufgenommen.

Smart Meter Gateways als Game-Changer

Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender der PPC freut sich über den Abschluss des langjährigen Verfahrens:

„Mit dem Erhalt der CC-Zertifizierung ist die Digitalisierung der Energiewende nun endlich gestartet. In den letzten Tagen wurden bereits die ersten zertifizierten SMGWs bei Kunden installiert.Schon bald werden SMGWs die hochsichere Drehscheibe für Datenströme in den deutschen Gebäuden sein. Dabei ermöglichen Smart Meter Gateways nicht nur das Smart Metering, sie sind Motor der Sektorkopplung und Katalysator für Innovation rund um smarte Dienste in Immobilien. Mit der Integration erneuerbarer Energien und der E-Mobilität in das Stromnetz werden SMGWs zum Game-Changer auf dem Weg in eine digitalisierte Energiewirtschaft.“

Attraktive Angebote mit höchsten Sicherheitsstandards und Datenschutz sichern das Vertrauen bei Endkunden in die Digitalisierung. „Wir sind sehr stolz, dass PPC seinen Beitrag dazu leistet“, so Schönberg weiter. „Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem Entwicklungspartner OpenLimit im Bereich Kryptographie und Sicherheitsmodul können wir heute ein Smart Meter Gateway präsentieren, das hochsicher ist und bereits ein breites Geräteprofil mit den Tarifanwendungsfällen TAF1, 2, 6 und 7 sowie diversen CLS-Szenarien (HKS 3-5) für die Anbindungen von Diensten und steuerbaren Anlagen bietet. Weitere TAFs und Features werden sukzessive durch Software-Upgrades folgen.“

Die gemeinsame intensive Vorbereitung der letzten Jahre auf den Rollout mit Kunden und Partnern war notwendig und sehr wichtig: „Dank unseres großen Partnernetzwerks, bestehend aus Zählerherstellern, Backend-Systemherstellern, Messstellenbetreibern sowie Partnern aus dem Bereich CLS weist unser SMGW eine Interoperabilität auf, die sonst kein anderes am Markt bietet.“, so Ingo Schönberg. Die Interoperabilität des SMGW von PPC und OpenLimit mit den verschiedensten Backendsystemen und Zählern wurde intensiv getestet und eine Reihe innovativer Lösungen für den Rollout vorbereitet. Gerade im Bereich Submetering und smarter Dienste rund um die Immobilie erwartet PPC eine rasante Marktentwicklung. Über die Umsetzung der im Rollout benötigten sicheren Lieferkette haben sich in den letzten zwei Monaten bereits mehr als 20 Messstellenbetreiber in Workshops informiert und erste Monteure wurden erfolgreich geschult.

Offizielle Zertifikatsübergabe im BMWi:
Offizielle Zertifikatsübergabe im BMWi: von links nach rechts: Bernd Kowalski (Abteilungsleiter BSI), Ingo Schönberg (CEO Power Plus Communications AG), Urban Rid (Abteilungsleiter Energiepolitik, Strom und Netze, BMWi), Marc Gurov (Group CEO Open Limit Holding AG) (Copyright: BMWi)

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter

Jetzt Anmelden
Schließen