Kontakt Kontakt +49(0)621/40165-100

Kontaktformular

Scilly Island

Western Power Distribution

Projekt „Scilly Inseln“

Die Scilly Inseln bilden eine Inselgruppe südwestlich von Großbritannien, die durch ein einziges 33-kV-Untersee-Stromkabel vom Festland mit Strom versorgt wird, ergänzt lediglich durch lokale Diesel-Generatoren.
Um den Herausforderungen von CO2-Reduktion und immer mehr erneuerbaren Energien vorbereitet zu begegnen und gerecht zu werden, beschloss das britische Energieversorgungsunternehmen Western Power Distribution (WPD), auf den Scilly Inseln ein intelligentes Stromnetz (Smart Grid) zu testen.

WPD unterstützt dabei gleichzeitig die Inselverwaltung in der Bestrebung, eine unabhängige Energieversorgung aufzubauen, die auf erneuerbare Energiequellen und Speicher basiert.

Projektdetails

Region
Scilly Inseln (Südwest England)
Herausforderung

Netzmanagement in einem 11 kV-Netz

Lösung

64 Ortsnetzstationen werden in Echtzeit überwacht und gesteuert; Ferngesteuerte Konfigurationen und Software-Updates; Deutliche Kosteneinsparung bei den Wartungen an schwer erreichbaren Orten

Western Power Distribution

Die Western Power Distribution (WPD) besteht aus vier Stromverteilungsgesellschaften. Alle Gesellschaften fungieren als Vertriebsnetzbetreiber für ihre jeweiligen Regionen und sind in Bristol, England eingetragen. Die Western Power Distribution betreut derzeit rund 7,7 Millionen Kunden über die kombinierten Vertriebsgebiete. WPD ist eine Tochtergesellschaft der amerikanischen Versorgungsgesellschaft PPL.

„Wir waren sehr beeindruckt, wie einfach und schnell PPCs Equipment installiert wurde, und das sowohl auf Freileitungen als auch auf Erdkabeln.”

Ben Godfrey
Projektmanager bei der Western Power Distribution

Smart Grid testen

Das britische Energieversorgungsunternehmen Western Power Distribution (WPD) beschloss, auf den Scilly Inseln ein intelligentes Stromnetz (Smart Grid) zu testen.
Die geradezu abgeschotteten Inseln boten sich als ideales Testfeld für Smart Metering und Smart Grids an. In der Untersuchung sollten Effizienzparameter des Mittelspannungsnetzes gemessen und überwacht werden, um ein detailliertes Bild von Energiefluss, Last und Netzverlusten zu bekommen. Ein Smart Grid mit Echtzeit-Datenübertragung war die Grundvoraussetzung für die Projektverwirklichung.

Hybrides Kommunikations­system im Einsatz

Das installierte Kommunikationssystem besteht aus einem Hybridsystem aus Breitband-Powerline (BPL) und Funk. Durch BPL werden die Daten über das bereits vorhandene Stromnetz zum SCADA-System von WPD gesendet. Funk kann die Distanz zwischen den Inseln überbrücken und diese verbinden. Die Lösung ist durch die große Bandbreite von BPL hoch performant und erfüllt alle gestellten Anforderungen.

Download Details

Schließen