Kontakt Kontakt +49(0)621/40165-100

Kontaktformular

Smart Meter Gateways (SMGWs)
von PPC

Mit dem „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ wurde der flächendeckende Rollout von intelligenten Messsystemen (iMSys) beschlossen. Zentraler Baustein für die Kommunikation des iMSys ist das Smart Meter Gateway (SMGW).

Als digitale Kundenschnittstelle für Anwendungen, Dienste und netzdienliche Maßnahmen ist das SMGW die sichere Kommunikationszentrale des intelligenten Messsystems und die Schlüsselkomponente der Energiewende in der Digitalisierung.

Sichere Kommunikation für das intelligente Messsystem

Die Smart Meter Gateways von PPC sichern die digitale und intelligente Kommunikation im Smart Grid (intelligentes Stromnetz) und bieten den geschützten Zugang zum Endkunden und zur Immobilie. Unsere SMGWs sind modular aufgebaut und ermöglichen so die flexible Integration unterschiedlicher Kommunikationsvarianten für den bidirektionalen Datenaustausch im WAN.

Bereits 2012 wurde das SMGW von PPC als eines der ersten für die BSI-Zertifizierung angemeldet und befindet sich seither im Zertifizierungsprozess gemäß Common Criteria EAL 4+. Hierbei wird das SMGW umfangreichen und unabhängigen Testmaßnahmen und Sicherheitsprüfungen unterzogen.

Integrierte WAN-Technologien

Sie haben die Wahl! Wir integrieren sämtliche WAN-Technologien in unsere Smart Meter Gateways (SMGWs) und finden so die passende Lösung für Ihre Anforderungen:

Übersicht PPC Smart Meter Gateways

Die Vorteile unserer Smart Meter Gateways im Überblick:

BSI-Schutzprofil: SMGWs von PPC wurden nach den Anforderungen an Datenschutz, Sicherheit und Interoperabilität gemäß BSI-Schutzprofil entwickelt.

Hochsichere Verschlüsselung der Verbraucher- und Erzeugerdaten dank Hardware Sicherheitsmodul für garantierten Datenschutz.

Multimandantenfähig für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern

 

FNN: SMGWs von PPC wurden nach Vorgaben des Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) entwickelt.

Integration aller WAN-Technologien (BPL, Mobilfunk, Ethernet) für individuelle Rollout-Szenarien.

Einfache Installation und Inbetriebnahme durch kompaktes Design mit Steckverbindung und Plug & Play für einen automatisierten Installationsprozess.

 

PTB: Unsere SMGWs wurden nach den Anforderungen des Mess- und Eichgesetzes, der Mess- und Eichverordnung und der PTB-A 50.8 entwickelt.

Interoperabel: Wir garantieren Interoperabilität durch Zusammenarbeit mit führenden Zählerherstellern und Anbietern von Gateway-Administrationslösungen.

Schnittstellen und Anwendungen

Das SMGW stellt die sichere Kommunikationsplattform und Schnittstelle für alle Beteiligten und Anwender im intelligenten Messsystem dar. Es verfügt über folgende Integrationen:

Die LMN-Schnittstelle ermöglicht die effiziente Zählerfernauslese von Strom-, Gas-, Wasser- und Wärme. Die Zählerdaten werden mandantenbezogen gespeichert und anschließend anonymisiert und hochsicher verschlüsselt an Energieversorger und berechtigte Akteure des Energiemarktes übermittelt.

Die Zähler können sowohl drahtgebunden (RS485) als auch über Nahfunk (wireless M-Bus) an das SMGW angebunden werden.

Die Entscheidung über die eingesetzte WAN-Technologie für den Rollout hängt von der individuellen Situation jedes Messstellenbetreibers und der Infrastruktur vor Ort ab. Daher integrieren wir alle verfügbaren und relevanten Technologien in unsere SMGWs:

  • Breitband-Powerline
  • Mobilfunk LTE
  • Mobilfunk CDMA 450 EVDO
  • Mobilfunk GPRS
  • Ethernet

Um eine optimale Datenübertragung zu gewährleisten, bietet PPC in Kooperation mit den führenden Mobilfunknetzbetreibern hybride LTE-BPL-Lösungen an.

Über die WAN-Schnittstelle können externe Marktteilnehmer (EMT) über Headend-Systeme auf das SMGW aus der Ferne zugreifen, dieses konfigurieren und überwachen. Folgende Anwendungsfälle kommen hierbei zum Einsatz:

  • MDM (Meter Data Management)
  • GWA (Gateway Administration)
  • Netzwerk Management

Durch unsere gelebte Interoperabilität integrieren wir Backend-Systeme verschiedener Hersteller zur Gateway-Administration und für das Netzwerk-Management. Gemeinsam mit unseren zahlreichen Partnern aus dem IT-Bereich schaffen wir so ganzheitliche Lösungen und individuelle Anwendungsmöglichkeiten.

PPCs SMGWs verfügen über eine TLS-geschützte Ethernet-IP-Schnittstelle für HAN-/ CLS-Konnektivität. Die HAN-Integration bietet eine Schnittstelle für den Service-Techniker sowie für den Endkunden. Diesem werden die Zählerdaten sicher zur hausinternen Nutzung bereitgestellt und innovative Metering-Services ermöglicht.

Die detaillierten Verbrauchsdaten werden kryptographisch gesichert über ein Kundendisplay dargestellt. Der Zugriff auf Tarifinformationen und Zählerdaten ermöglicht eine Energieverbrauchsvisualisierung, die die Grundlage für eine Verbrauchsoptimierung schafft.

Die integrierte CLS-Schnittstelle lässt das SMGW zum Enabler für das CLS-Ökosystem werden und bietet großes Potential für vielfältige neue Geschäftsmodelle und Anwendungen, sowohl für energienahe als auch für energieferne Dienste, z.B. aus den Bereichen:

  • Steuerung regelbarer Erzeuger- und Verbrauchsanlagen
  • Smart Home
  • Smart Building
  • Submetering
  • Sicherheit
  • Betreuung
  • Elektromobilität

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter

Jetzt anmelden
Schließen