Petra Helbig Petra Helbig Leiterin Personal +49 621 40165-102

Kontaktformular

Karriere PPC Team

Software­entwickler SMGW (m/w)

Die Power Plus Communications AG  ist der führende Anbieter von Smart Meter Gateways und Breitband Powerline Kommunikationssystemen (BPL) für die Digitalisierung der Energiewende. PPC wurde bereits vielfach für seine Innovationskraft ausgezeichnet und ist führender Partner vieler Energieversorger und Kommunikationsnetz­betreiber. Werden Sie Teil unseres jungen und vielfältigen Teams!

 

Ihre Aufgaben:

  • Definition und Implementierung von Datenschutz- und Datensicherheitsfunktionen
  • Entwicklung von Auswerte- & Konfigurationssystemen für Smart Metering und Smart Grids

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker
    oder erfolgreiches Hochschulstudium oder vergleichbare Erfahrung in der Softwareentwicklung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Programmiersprachen: C, C++
  • Betriebssystem: Linux
  • Erfahrung in mehreren der folgenden Bereiche:
    • Gute Kenntnisse des IP-Protokolls/ Protokollstacks
    • Kryptographie-Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk, Datensicherung und HW-Secure-Module
    • Allgemeine Programmierkenntnisse in Netzwerken, Datenbanken, Webservices, Embedded Systems
    • Kenntnisse der Energiedatenprotokolle, wie M-BUS, SML und COSEM
    • Erfahrung in der Anwendung von HDLC und I2C
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Spaß am eigenverantwortlichen Arbeiten

 

Wir bieten:

  • Eine ebenso abwechslungsreiche und eigenständige wie auch verantwortungsvolle Tätigkeit mit Raum zur individuellen Weiterentwicklung
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung
  • Flache Hierarchien in einem kollegialen Umfeld
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit Anbindung zum kostenlosen Firmenparkplatz, kostenlose Getränke, Kicker Breaks und vieles mehr

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als PDF-Datei an career@ppc-ag.de oder bewerben Sie sich direkt hier.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, spätestens jedoch nach sechs Monaten, werden ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine Speicherung über einen längeren Zeitraum ein.

Zum Download:

Schließen