Kontakt Kontakt +49(0)621/40165-100

Kontaktformular

Netzgesellschaft Düsseldorf und PPC starten CDMA450-Projekt

Uebergabe CDMA Router Duesseldorf
Übergabe des Smart CDMA Routers, v.l.n.r.: Frederik Giessing (450connect), Christian Freudenmann (PPC), Gopinathan Ranganathan (Netzgesellschaft Düsseldorf), Ingo Schönberg (PPC)

Zusammen mit der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH haben wir ein CDMA-Projekt gestartet, bei dem unser neuer Smart CDMA Router zum Einsatz kommt.

Den Aufbau einer CDMA450-Infrastruktur hat die Netztochter der Stadtwerke Düsseldorf AG bereits in Kooperation mit der 450connect GmbH erfolgreich fertiggestellt.

“Damit sind die Voraussetzungen für die Nutzung der CDMA450-Technologie erfüllt. Durch die Datenkommunikation über das errichtete 450 MHz-Netz sollen weitreichende Netzinformationen der Sparten Strom, Gas, Wasser und Fernwärme in hoher Auflösung dazu dienen, die Flexibilität und Versorgungssicherheit der Netze zu steigern und die wachsenden Anforderungen des Einspeisemanagements von dezentralen Strom- und Wärmeerzeugungsanlagen abzudecken“, erklärt Gopinathan Ranganathan, Koordinator für das CDMA-Netz bei der Netzgesellschaft Düsseldorf.

Zukünftig wird im Düsseldorfer Netzgebiet der Smart CDMA Router von PPC zum Einsatz kommen. Dieser wurde für die Vernetzung von intelligenten Geräten und Applikationen im energienahen aber auch im energiefernen Bereich entwickelt.

Christian Freudenmann, Senior Productmanager Wireless M2M-Solutions bei PPC, beschreibt den Nutzen: „Der Smart CDMA Router ermöglicht eine zuverlässige und flexible Anbindung von IPv4/v6-fähigen IoT-Geräten an das 450 MHz CDMA Netz. Über die seriellen Schnittstellen und die Echtzeitdatenübertragung kann er für die Anbindung von Sensoren zur Spannungs- und Frequenzüberwachung oder zur Erfassung von Betriebsmittelzuständen eingesetzt werden. Als offen programmierbarer Router ermöglicht er zusätzlich die Umsetzung individueller Applikationen. So ist der Router besonders für Anwendungen geeignet, die noch nicht mit Smart Meter Gateways ausgebaut werden.“

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter

Jetzt Anmelden
Schließen