Metering Rollout in der Schweiz

Quelle: Adrian Michael

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz setzt sich Breitband Powerline als Kommunikationstechnik für den Smart-Metering-Rollout durch. Gemeinsam mit unserem Partner Swistec haben wir schon viele BPL-Projekte umgesetzt.

Großes BPL-Netz aufgebaut

Zuletzt wurde in einem Projekt in der Gemeinde Beinwil ein flächendeckendes BPL-Netz aufgebaut. Im größten Netzsegment wurden dort über 300 zählerintegrierte BPL-Modems hinter einem einzelnen Trafo installiert. Dabei kommen sowohl BPL-Zählermodule für Landis+Gyr- als auch für Elster (Honeywell)-Zähler zum Einsatz.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des komplex vermaschten BPL-Netzes in Beinwil.

Rhiienergie führt Smart Grid ein

In der Gemeinde Rhäzüns läuft ebenfalls ein BPL-Großprojekt, in dem ein Smart Grid auf Basis von PPCs BPL-Technologie aufgebaut wird. In dem Projekt werden die Zähler von allen 750 Haushalten und 360 Rundsteuerempfänger erneuert. In den Haushalten setzt der Energieversorger Rhiienergie auf die EasyMeter Q3S, auf die PPCs EasyMeter BPL Gateways aufgesteckt werden. Die Systemlösung von Swistec bietet die Möglichkeit, über ein einziges Kommunikationsmedium die Zähler fernauszulesen und die Rundsteuerempfänger – wie Boiler und Straßenbeleuchtung – zu schalten.

Über Rhiienergie AG

Die Rhiienergie AG ist ein regional verankertes Energieversorgungsunternehmen mit rund 20 Mitarbeitern.
Als drittgrößter Solarstromproduzent in Graubünden bietet sie rund 7000 Kunden aus Domat/ Ems, Felsberg, Bonaduz, Rhäzüns und Tamins ein breites Angebot mit ökologischen Stromprodukten an. Mit ihrem innovativen Förderprogramm für Energieeffizienz und erneuerbare Energien, individuellen Energieberatungen sowie Dienstleistungen in den Bereichen Elektromobilität und Photovoltaik (www.hello-future.ch) leben sie ihren Claim – nachhaltig nah.

Über Swistec Systems AG

Die Swistec Systems AG ist in ihrem Hauptgeschäftsfeld, der Rundsteuertechnik, weltweit für Elektrizitätsversorgungsunternehmen (EVU) tätig. Das Unternehmen wird durch Fachleute mit jahrelanger Erfahrung und fundierten Kenntnissen in den Bereichen Tonfrequenz-Rundsteuerung und Lastmanagement getragen.

Heute beschäftigt die Swistec 20 Mitarbeiter, von denen der überwiegende Teil bereits langjährige Erfahrungen in der Rundsteuertechnologie verfügt. Dies gewährleistet den Swistec-Kunden eine über Jahre hinaus kontinuierliche und seriöse Betreuung.