Breitband-Powerline für die Mittelspannung


Die Breitband-Powerline-Kommunikationssysteme auf den Mittelspannungsleitungen bieten kostengünstige Plattformen für intelligente Netze. Über die bestehende Infrastruktur und die minimale Betriebsstörung können BPL-Geräte überall auf dem Mittelspannungsnetz installiert werden, um eine sichere und zuverlässige Datenkommunikation für intelligente Netzbetriebe und Anwendungen zu gewährleisten.


Kapazitive Koppler für Freileitungen:

Bis vor kurzem war die Powerline-Kommunikation auf Freileitungen auf enge Bandbreiten beschränkt, die nur zu intermittierenden Datenübertragungen fähig waren. PPC hat eine IP67-Kopplungslösung entwickelt, die eine kontinuierliche Breitband-Datenübertragung ermöglicht; Bidirektional und in Echtzeit auf Freileitungen von 12kV und 24kV.

Gebaut, um den rauen Bedingungen des Overhead-Netzwerks standzuhalten, wird die MV-Kopplungslösung bereits in drei Ländern eingesetzt, um Breitband-Datenübertragungsdistanzen um ein Vielfaches zu erreichen.


Kapazitive Koppler für Erdkabel:

Die kapazitiven Koppler von PPC wurden für die Übertragung von Breitbandsignalen über 12 kV und 24 kV Netze entwickelt, die das jeweilige Stromnetz mit BPL-Modems verbindet.
Ihre kompakte Bauweise macht sie ideal für den Einsatz unter Tage, in kompakten Gas- und luftisolierten Schaltanlagen und in Umspannwerken mit begrenztem Platzangebot.