Energoserwis Kleszczów Sp. z o. o., Polen

Mit unserem Partner vor Ort: Mikronika

Zusammen mit unserem polnischen Partner Mikronika liefern wir mit unserer Breitband-Powerline (BPL) Technologie die Kommunikationsinfrastruktur für Smart Metering und Stationsautomation in der polnischen Stadt Kleszczów. Ziel des Projektes ist es, mittels BPL eine schnelle Datenübertragung zwischen den Zählern der Endkunden und dem Glasfasernetz des regionalen Energieversorgers Energoserwis Kleszczow Sp. z o. o. zu errichten. Zusätzlich sollte eine kommunikative Verbindung zwischen Fernwirkanlagen in Mittel- bzw. Niederspannungsschaltanlagen und dem Netzwerk-Management-System hergestellt werden, um die Umspannstationen zu überwachen und in Echtzeit aktuelle Netzparameter der Mittel- bzw. Niederspannung messen zu können sowie Zugangskontrollen zu ermöglichen.
In einem ersten Schritt wurde das existierende Glasfasernetz mit BPL über Mittelspannungskabel erweitert, um eine Datenverbindung zwischen den bestehenden Trafostationen herzustellen. Die Entfernung zwischen diesen Stationen variiert zwischen 200 und 1800 Meter.